Wednesday, 23. June 2021

38, unser jährliches sommertreffen

an jene altgedienten älteren, die beim vorjahres juli treffen von seiten der taskforce-personal, dem alten-eisen dabei waren - das wird es wieder geben. diesmal in der location unweit yppengasse, donnerstag nachmittags; nicht um vier wie sonst - sondern schon um HALB vier, liebe leute. HALB vier! dauer nur die einer üblichen zoom sitzung, nämlich 40min. als special guests würden wir uns über ein kommen von vertretern der SW (werkstatt) sowie S.Ö. (selbstbestimmtes Ö*) freuen. location foto folgt asap. termin ist do 22 juli von 15.30-16.10; und klar könnt ihr dann noch zum freien plaudern bleiben. unter anderem besprechen wir den fortschritt des volksbegehrens, die gefahr der ALG umgestaltung, stichwort degression, den essentiellen erhalt der NSH (insider kennen das kürzel).

ZUSÄTZLICH montagsitzung zoom 9h ab 19jul nr **, code endet mit null-C also 0C, anmeld -- aeaoe (a) buerotiger.de -- wöchtl. 40min , DER host lässt euch rein. zugangscode bitte via mail abholen. immer eine mail adresse ohne nachnamen verwenden, das ist 1 grundregel.

vorjahrestreffen zur erinnerung: fand im blog nur erwähnung als kommentar unter koffiemok.antville.org einen nicht zu heißen sommer bis dahin wünscht euch das redaktionsteam der Älteren Arbeitsuchenden Österreicher_innen/alle die hier leben. 3 G regel maskenpflicht babyelefant


termine ab KW 29 montag 19. um 9 uhr 40minüt zoom: koffiemok taskforce
donnerstag 22. um halb4; sommertreffen in ottakring nah yppengasse / pktl / zeitlich begrenzt
montag 26jul, ff: wöchentlich ab 9h unsere videositzungen zoom **(vorläufig anberaumt bis inkl märz 2022)



| Solana um 09:13 | |
Friday, 18. June 2021

37, handysignatur statt eams konto

die grundtendenz bei uns AL ist dahingehend, dass wir von der verwendung des eams kontos abraten. gründe wurden zuvor mehrfach dargelegt. was wir aber in jedem fall empfehlen wollen: speziell wenn ein krankheitsfall eintritt - checkt euch bitte bei eurer bezirks-GK stelle die handysignatur. ausweis und handy genügt. ein passwort merken. der rest ist weitgehend deppensicher. DENN - mit dieser handysignatur erspart ihrs euch, zu arbeitenden beamten zu gehen mit der bitte, für die arbeitslosen unterschreiben zu wollen: wenn blicke töten könnten. darum ist dies smart per handysignatur zu erledigen. und dass etwa ein betroffener das VB unterstützt, kann ja auch nicht 'gestraft' werden, weil naheliegend. der link ist wie folgt: citizen.bmi.gv.at dort einloggen und ihr seht die reihe an zu unterstützenden VB. mit knopf für info mit knopf für unterstützen. auch ohne drucker könnt ihr euch zur bestätigung das pdf anfertigen lassen. geht sogar für dümmste anzunehmende user. wir haben unsere beklopptesten vorgeschickt und siehe da - es kostet nix und hat geklappt. checkt euch die handysignatur leute, es zahlt sich aus - in vielerlei hinsicht.

... vergesst die 'bürgerkarte' - selbige ist anachronistisch und von daher im auslaufen. sie wird schon weitgehend durch die handysignatur ersetzt. und dafür brauchts nicht mal ein smartphone sondern ein plattes pensionistenhandy.



| Solana um 00:48 | |
Tuesday, 1. June 2021

36, PK zum Volksbegehren

im michls gabs heute die PK zum volksbegehren: arbeitslosengeld rauf. sie war gut besucht und dauerte knapp 2 stunden mit 10 sehr interessanten rednern. etwa erfuhren wir, dass es eine gewisse abkehr von industrieberufen hin zu dienstleistungsberufen gibt. also weg von den lukrativen montage-dienstreisen, hin zu den lousy job-klassen des bedienens, die lohnmäßig tief im keller sind. anreiz ist druck. und nichts anderes. anreiz wird es genannt, und es ist der euphemismus für druck, zwang und strangulieren - hin zur lousy job-klasse.

es waren sender von puls24 bis zum orf da. im orf fand die konferenz erwähnung in den ö1 nachrichten um 18:24.

im falter des 24 mai wollen wir aufmerksam machen auf die informative glosse von isolde charim. in vielen aspekten hat sie die lage genial auf den punkt getroffen. ..... persönlichkeitsrechts-passus: falls wer verpixelt sein mag - einfach mitteilen an aeaoe@buerotiger.de; ich gehe davon aus, dass ein bild der pressekonferenz, wo viele medien waren, ins netz darf - mit masken und im profil.



| Solana um 11:12 | |

  Next page