Tuesday, 1. June 2021

PK zum Volksbegehren

im michls gabs heute die PK zum volksbegehren: arbeitslosengeld rauf. sie war gut besucht und dauerte knapp 2 stunden mit 10 sehr interessanten rednern. etwa erfuhren wir, dass es eine gewisse abkehr von industrieberufen hin zu dienstleistungsberufen gibt. also weg von den lukrativen montage-dienstreisen, hin zu den lousy job-klassen des bedienens, die lohnmäßig tief im keller sind. anreiz ist druck. und nichts anderes. anreiz wird es genannt, und es ist der euphemismus für druck, zwang und strangulieren - hin zur lousy job-klasse. es waren sender von puls24 bis zum orf da. im orf fand die konferenz erwähnung in den ö1 nachrichten um 18:24.

im falter des 24 mai wollen wir aufmerksam machen auf die informative glosse von isolde charim. in vielen aspekten hat sie die lage genial auf den punkt getroffen. ..... persönlichkeitsrechts-passus: falls wer verpixelt sein mag - einfach mitteilen an aeaoe@buerotiger.de; ich gehe davon aus, dass ein bild der pressekonferenz, wo viele medien waren, ins netz darf - mit masken und im profil.



| Solana um 11:12 | |